Jugendparlament Oberhausen

Das zweite Jugendparlament Oberhausens konstituierte sich am 18. Juni 2014.

Es ist die Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen, die sich gemeinsam für die Belange der Kinder und Jugendlichen in Oberhausen einsetzen.

Die Legislaturperiode beträgt zwei Jahre. Jede weiterführende Schule in Oberhausen kann bei den Wahlen zwei Delegierte ins Jugendparlament entsenden.

Ein Vertreter des Jugendparlaments ist Mitglied im Jugendhilfeausschuss, um dort die Interessen des Jugendparlaments zu vertreten. Zwei Mitglieder sind Delegierte im Kinder- und Jugendrat NRW, der landesweiten Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen.

Kontaktdaten:

Jugendparlament
Stadtverwaltung Oberhausen

Dezernat 3 / Familie, Bildung, Soziales

Bereich 3-1 / Jugendparlament

Essener Straße 55 (Im Anbau)

46047 Oberhausen

Tel.: 0208/8259460
www.jugendparlament-oberhausen.de
facebook.com/Jugendparlament.Oberhausen
jugendparlament@oberhausen.de
Anprechperson: Hendrik Detmers

Bitte hinterlasse eine Antwort